Datenschutz

Mit der am 14.04.2016 vom Europäischen Parlament beschlossenen Datenschutz- Grundverordnung („DSGVO“) werden die Regeln für die
Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und
die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit vereinheitlicht.

Die Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes („DSG“) in der Fassung des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 und das Datenschutz-Deregulierungs-Gesetz 2018 gelten ab 25.05.2018.

Datenschutzerklärung für die Nutzung unserer Website

Diese Website wird von Gabriel Teamwork Personal Solution GmbH, Lasallestrasse 7, 1020 Wien, Österreich („wir” bzw. „uns“) betrieben. Wir legen sehr großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten von Bewerbern, Mitarbeitern, Vertragspartnern und allen sonst mit uns verbundenen Dritten. Diese Datenschutzerklärung stellt den Rahmen dar und gibt Ihnen Auskunft darüber, Gabriel Teamwork Personal Solution GmbH mit personenbezogenen Daten umgeht und diese verarbeitet sowie über die Dauer der Datenspeicherung und Ihre Rechte als betroffene Person.

Information für Betroffene gemäß Art. 13 und Art. 14 DSGVO

Die Gabriel Teamwork Personal Solution GmbH verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich auf Grundlage der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des österreichischen Datenschutzgesetzes idF. des Datenschutz- Anpassungsgesetzes 2018 (DSG – geltend ab 25.05.2018) und ist entsprechend im Datenverarbeitungsregister der Österreichischen Datenschutzbehörde unter der DVR 537551 gemeldet.

Verantwortlicher gemäß Art. 24 DSGVO

Gabriel Teamwork Personal Solution GmbH DVR-Nummer 537551
Lasallestrasse 7, A-1020 Wien
Telefon: +43 (1) 212 49 97 12

E-Mail: datenschutz@twps.at

Der Verantwortliche wird durch die Interne IT- und Marketingabteilung: Herr Marcel Ercin vertreten. Die zu verarbeitenden Daten werden vom Verantwortlichen kontrolliert und verarbeitet.

Datenschutzbeauftragter gemäß (Art. 37-39 DSGVO)

Da im Unternehmen im Rahmen unserer Kerntätigkeiten der Arbeitskräfteüberlassung und der Personalvermittlung keine umfangreichen Verarbeitungsvorgänge bzw. systematische Überwachungen von besonderen Kategorien von Daten gem. Art 9 DSGVO oder von personenbezogenen Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten gemäß Art. 10 DSGVO vorgenommen, womit auch kein Datenschutzbeauftragter bestellt wird.

Warum werden die Daten erfasst?

Die Datenerfassung erfolgt ausschließlich zu folgendem Zweck:

  • Bereitstellung von Arbeitskräften im Rahmen der Arbeitskräfteüberlassung

  • aktives Herantreten an potentielle zu überlassende Arbeitskräfte über

    verschiedene Kanäle sowie die unternehmenseigene Website, Social-Media-

    Plattformen, Messen etc. zur Akquise von Personal

  • Übermittlung von Bewerberprofilen im Rahmen der Personalvermittlung

  • Verwaltung von Bewerbungen und Übermittlung von Jobangeboten (interne

    und externe Bewerber)

  • Durchführung von Unternehmensberatungsleistungen

  • Verarbeitung von Zahlungen im Rahmen des betrieblichen

    Rechnungswesens und der ordentlichen Buchführung

  • Kompetenzanalyse, um Bewerber passenden Unternehmen zuzuordnen

  • Management unserer Kunden- und Lieferantenbeziehungen (u.a.

    Auftragsverwaltung)

  • Statistische Zwecke und Meldeverpflichtungen (u.a. Meldung gem. § 13 Abs.

    4 AÜG)

  • Betrieb unserer Website

  • Ablage, Speicherung sowie Löschung und Vernichtung persönlicher Daten.

Wie werden Daten erfasst?

Die Gabriel Teamwork Personal Solution GmbH kann personenbezogene Daten auf verschiedene Arten erfassen:
• Website
• Social Media

• im Zuge von Veranstaltungen
• per Telefon oder Fax
• Bewerbungen (postalisch oder E-Mail)
• Recruiting Prozess durch die Recruitingabteilung
• durch Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten

Welche Daten werden erfasst?

Personenbezogene Daten sind dabei Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Wenn Sie sich für eine Position bewerben, können wir die folgenden Arten personenbezogener Daten erfassen:

  • für welchen Job Sie sich bewerben

  • welche Art der Einstellung Sie bevorzugen (Vollzeit, Teilzeit, Geringfügigkeit

    etc.)

  • Kontaktinformationen (wie Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse und

    Telefonnummer)

  • Daten Ihres Lebenslaufes oder Ihrer Bewerbungsunterlagen (ehemalige

    Arbeitgeber, Qualifikation, Ausbildung, Motivationsschreiben etc.)

  • Sprachkenntnisse und andere arbeitsbezogene Fähigkeiten

  • Sozialversicherungsnummer

  • Geburtsdatum

  • Geschlecht

  • Bankverbindung

  • Führerschein

  • Sprachen

  • Kinder

  • Staatsbürgerschaft und Status der Arbeitserlaubnis

  • steuerliche bzw. finanzielle Informationen

  • Informationen über Referenzen und

  • sonstige Informationen, die in Ihrem Lebenslauf oder Bewerbungsunterlagen

    enthalten sind

  • Informationen, die Sie bezüglich Ihrer beruflichen Interessen angeben und

    andere Informationen über Ihre Qualifikationen für die Beschäftigung.

    Soweit eine ausdrückliche Einwilligung erteilt wurde, können von uns auch die Daten eines Strafregisterauszugs erhoben werden.
    Mit Übermittlung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses schriftlich und / oder telefonisch kontaktiert und informiert werden.
    Das Auswahlverfahren der Bewerber basiert auf den für uns besten zutreffenden Bewerber unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz

nach österreichischem Recht oder jedem anderen nationalen oder internationalen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind.
Bitte leiten Sie uns auch keine vertraulichen Interna oder gar Betriebsgeheimnisse Ihres ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgebers weiter.

Nutzung unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • Name und URL der abgerufenen Datei,

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der

    Name Ihres Access-Providers.
    Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufen Websites) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.

Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP- Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der

Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP- Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website auch verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Der Erfassungsstopp durch Google Analytics erfolgt direkt nach Anklicken des Links ohne weitere für Sie sichtbare Bestätigung. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter www.google.com bzw. www.google.at.

Facebook-Remarketing/Retargeting

Diese Website nutzt Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Wenn Sie unsere Website besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Erstellung und Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren.

Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verarbeiten und übermitteln personenbezogene Daten an Dritte ausschließlich nur, wenn

• sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt haben,

  • die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung der betrieblichen Interessen, sowie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtverarbeitung Ihrer Daten haben,

  • für den Fall, dass für die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

    Die Informationen, die Sie uns mitteilen, werden vertraulich behandelt und nur innerhalb der Gabriel Teamwork Personal Solution GmbH Personal an diejenige Person weitergegeben, die mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst ist. Gegebenenfalls werden die Informationen an den Kunden, der den entsprechenden Job ausgeschrieben hat, ausschließlich für Zwecke der Stellenbesetzung weitergeleitet.

Wie schützen und verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir stellen gem. Art. 32 DSGVO technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen bereit, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten gegen zufällige, unrechtmäßige oder unbefugte Zerstörung, Verlust, Veränderung, Zugriff, Offenlegung oder Nutzung zu schützen. Um die angemessene Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, gelten folgende Sicherheitsmaßnahmen:

  • Verschlüsselung von Daten und Kommunikation

  • Starke Benutzerauthentifizierungskontrollen

  • Gesicherte Netzwerkinfrastruktur

  • Netzwerküberwachungslösungen

  • Alarmanlage

  • Mitarbeiter-Verhaltenskodex

  • Verpflichtung zum Datengeheimnis

Datensicherheit und Datenpannen

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

Wie lange speichern wir gesammelte Daten?

Gemäß geltender datenschutzrechtlicher Anforderungen sind wir gem. Art 5 Abs. 1 lit. e DSGVO verpflichtet, personenbezogene Daten umgehend zu löschen, sobald sich der Zweck für die Verarbeitung erledigt hat. In diesem Zusammenhang weisen wir allerdings darauf hin, dass gesetzliche Aufbewahrungspflichten und -fristen einen legitimen Zweck für die Verarbeitung personenbezogener Daten darstellen. Daten werden jedenfalls von uns in personenbezogener Form bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf geltender Garantie-, Gewährleistungs- oder Verjährungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden; oder jedenfalls bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit einem Geschäftspartner, gespeichert und aufbewahrt.

Menü schließen